Leiterplattenbestückung mit hoher Qualität - SMD, THT
August 2014

Blutspende-Aktion bei ETRON

Am 2. August ereignete sich eine verheerende Explosion bei dem Metallverarbeiter Zhongrong Metal Products Co., LTD (Kunshan), die 75 Tote und 185 Verletzte forderte. Diese Nachricht schockierte die Mitarbeiter bei ETRON sehr, sodass sie sich spontan zu einer Blutspendeaktion entschieden.

Unterstützt von der Geschäftsleitung wurde der Blutspende-Bus des Suzhouer Roten Kreuzes am 28. August vor die Werkstore von ETRON bestellt. Unter Leitung des medizinischen Personals wurden zunächst Gesundheitschecks der Mitarbeiter vorgenommen. Mehr als 100 Mitarbeiter konnten schließlich Blut spenden.

"Denjenigen, die aus gesundheitlichen Gründen kein Blut spenden konnten, sah man ihre Enttäuschung an. Es war uns allen ein Anliegen zu helfen und man spürte die Liebe und Verbundenheit mit den verunglückten Kollegen. Nachdem die Klimaanlage im Blutspende-Bus ausfiel, wurde kurzerhand eine Halle im Werksgebäude hergerichtet, um die Aktion fortsetzen zu können. Die ganze Aktion war getragen von Fürsorge und Mitgefühl - ein wichtiger Teil unseres Selbstverständnisses bei ETRON."